Wichtiges zur Bachelorarbeit

Das größte Projekt des Studiums: die Bachelorarbeit. Wenn bei vielen schon vor Beginn des Kolloquiums wegen Fristen, Seitenzahlen, Formatierungsvorschriften und dergleichen der Kopf raucht, solltest du ganz entspannt bleiben - Auf dieser Seite findest du einige nützliche Tipps, die dir dabei helfen können.

Wähle nach Thema

An welchem Lehrstuhl du deine Abschlussarbeit schreibst, hängt vor allem von deiner Prioritätenvergabe ab. Genau wie bei Pro- und Hauptseminaren auch verteilst du vor Semesterbeginn Prioritäten auf die einzelnen Lehrstühle. Achtung: abweichende Fristen beachten! Am Ende des Studiums weiß jeder wohl zumindest im Groben, zu welchen Themen und mit welchen bevorzugten Methoden an unseren Lehrstühlen geforscht wird. Wer sich genauer informieren möchte, kann gerne die untenstehende Präsentation herunterladen. Ganz wichtig: am Tag der Abgabe wirst du dich wochenlang mit einem einzigen Thema befasst, dazu dutzende Seiten gelesen und eine ganze Bachelorarbeit geschrieben haben. Daher ist es wichtig, dass du dein Thema auch tatsächlich interessant findest. Sonst verlierst du irgendwann die Motivation!

Datei Datum Runterladen
BA-Infoabend HWS 16/17
Präsentation vom BA-Infoabend der Lehrstühle und Absolventen
01/12/2016 pdf (13.81MB)

Prokrastination ist (k)ein Problem

Man fängt so oder so zu spät an. Gestehst du dir das nicht ein, ist die Qual in der freien Zeit, in der man denkt 'Ich müsste jetzt anfangen ...', umso größer. Die Rush Hour der Bachelorarbeit sind zum einen die Tage, bevor man anmeldet und natürlich die Tage und Stunden unmittelbar vor der Abgabe. Dazwischen sollte man sich nicht allzu sehr stressen. Vergiss aber nicht, ausreichend Zeit für Korrektur und Bindung einzuplanen!

Word hat eine Auto-Save Funktion

Eigentlich weiß es ja jeder. Doch die wenigsten machen davon Gebrauch, bis es zu spät ist. Die Wiederherstellungsoption von Word ist sicherlich extrem hilfreich, aber nur, wenn sie richtig benutzt wird. Stelle zu Beginn der Arbeit unter „Einstellungen“ das Intervall ein, in dem Word Hintergrundspeicherungen vornehmen soll. Achte darauf, dass dies nicht zu lang ist - wenn nur alle 15 Minuten gespeichert wird, können trotzdem schon mal anderthalb Seiten futsch sein.

Du bist nicht allein

Insbesondere während der Bachelorarbeit wird der ohnehin quasi non-existente Tagesrhythmus von uns Studierenden ziemlich eintönig: Man verbringt die meiste Zeit entweder zuhause oder in der Bib – auf jeden Fall aber am Schreibtisch. Dass unsere nichtbachelorarbeitschreibenden Freunde dieses Leid nicht teilen, sondern am See liegen oder Glühwein auf dem Weihnachtsmarkt schlürfen, macht die Sache nicht besser. Tipp: Alle anderen aus eurem Kolloquium machen genau dasselbe durch. Auch, wenn man während des Studiums vielleicht nicht viel Zeit miteinander verbracht hat, kann einen so eine Bachelorarbeit richtig zusammenschweißen.

#SOCIALNETWORKS

Dank unserem Newsletter bleibst du immer auf über alles rund um die MKW und das Studentenleben auf dem Laufenden. Keine Sorge, wir geben deine E-Mail-Adresse nicht an Dritte weiter und wir schicken Emails alle Paar Wochen höchstens!