Praktische Tipps für Erstis

Keine Lust auf Mensa? Die Universität hat die besten Restaurants und Cafés der Quadrate zusammengetragen: Einfach momentanen Standort angeben und du bekommst direkt die nächstgelegenen Restaurants inklusive schnellster Route und Öffnungszeiten angezeigt. Auch praktisch: du erfährst, wo das Essen tendenziell mehr Zeit braucht, und kannst so nach der Länge deiner Mittagspause entscheiden, wo du essen gehen willst. Hier geht's zur Übersicht: öffnen

Übersicht der Stadtviertel

Du bist auf WG-gesucht.de und willst wissen, wo es sich am besten lebt?

Zum studentischen Wohnen eignen sich die Quadrate, der Jungbusch und die Neckarstadt am besten. Im Jungbusch findest du die meisten Bars, Clubs und das aktivste Nachtleben. Die Neckarstadt (vor allem West) ist eine populäre Gegend und hat einen eigenen Charme. Dazu kommt, dass immer ein Dönerladen offen hat. Die Quadrate sind nicht so belebt wie man denken würde, dafür aber nah an der Uni.
Du magst es lieber ruhig? Der Lindenhof ist perfekt, die Strassenbahn-Anbindung ist allerdings vor allem Nachts mangelhaft. Ein eigenes Fahrrad ist hier sehr hilfreich!

Das Mannheimer-System der Quadrate kann verwirren, ist jedoch unheimlich praktisch, sobald man es verstanden hat. Hier kannst du schonmal üben:

Zum Entspannen laden verschiedene Grünflächen ein, z.B. der Friedrichsplatz am Wasserturm, die Rheinterassen, der Herzogenried- und Luisenpark sowie die Neckarwiesen. Im Sommer kann man dort super grillen und trifft des Öfteren auf andere Studierende. Wer es in seiner Freizeit etwas kultureller mag, für den lohnt sich vielleicht ein Ausflug ins Reiss-Engelhorn-Museum, das Technoseum oder ins Planetarium. Selbst das Barockschloss beherbergt ein eigenes Museum, in dem der Eintritt für Studierende sogar reduziert ist! Einen tollen Blick über die Stadt hat man vom Fernmeldeturm aus (in dem übrigens auch ein Restaurant ist). Auch das Nationaltheater und die vielen Kinos (z.B. CinemaxX, Cineplex, Atlantis, Odeon, Cinema Quadrat) sind durchaus einen Besuch wert. Falls dein Budget allerdings etwas knapp ist, zeigt der CineAStA jeden Mittwoch um 20:30 Uhr einen kostenlosen Film in L7, 3-5 (Hörsaal 001). Oder vielleicht lieber sportlich? Wie wäre es dann mit Schwimmen im Herschelbad, Eislaufen, Lasertag oder einem Ausflug ins JumpInn Heidelberg? Grundsätzlich bietet auch das Institut für Sport (aka ifS) jede Menge meist kostenlose Sportkurse für Studis an. Top-Tipp: Hol dir Anfang des Semesters eine der Erstsemester-Begrüßungsboxen, die fast überall verteilt werden (achtung, du brauchst den Abholzettel, den du mit dem Erstiheft zugeschickt bekommen haben solltet!), schnapp dir eine/n Kommilitonen/-in deiner Wahl und probiert zusammen die ganzen Gutscheine aus. Egal worauf du gerade Lust hast - in Mannheim findest du garantiert etwas Passendes, um nach der Vorlesung abzuschalten und deine Freizeit zu genießen!

Mehr Infos und geile Orte findest du auf der Ersti-Seite des AStAs!

#SOCIALNETWORKS

Dank unserem Newsletter bleibst du immer auf über alles rund um die MKW und das Studentenleben auf dem Laufenden. Keine Sorge, wir geben deine E-Mail-Adresse nicht an Dritte weiter und wir schicken Emails alle Paar Wochen höchstens!